Ein neuer „BOSS“ für die WLB

Die Einführung der RDS-Lösung BOSS in der WLB

Autor/innen

  • Stephan Abele Württembergische Landesbibliothek
  • Jörg Oberfell Württembergische Landesbibliothek

DOI:

https://doi.org/10.53458/wlbf.v19i2.158

Schlagworte:

Stuttgart Württembergische Landesbibliothek Bibliothekskatalog

Abstract

Die Auflösung des Begriffs lautet: BSZ One Stop Search. BOSS ist ein Resource Discovery System (RDS), das vom Bibliotheksservice-Zentrum für die Literaturrecherche in wissenschaftlichen Bibliotheken entwickelt wurde. Ziel von RDS-Systemen ist es – aus Benutzersicht – einen integrierten Zugang, d. h. eine Suchoberfläche, für möglichst viele bibliografische Ressourcen anzubieten.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Journal Details

Downloads

Downloads

Veröffentlicht

Veröffentlicht

2021-05-03

Zitationsvorschlag

Zitationsvorschlag

Abele, S. und Oberfell, J. (2021) „Ein neuer ‚BOSS‘ für die WLB: Die Einführung der RDS-Lösung BOSS in der WLB“, WLBforum. Stuttgart, 19(2), S. 7–10. doi: 10.53458/wlbf.v19i2.158.

Ausgabe

Ausgabe

Rubrik

Beiträge

Ähnliche Artikel

Sie können auch eine erweiterte Ähnlichkeitssuche starten für diesen Artikel nutzen.