Digitalisierung von Tagebüchern der Bibliothek für Zeitgeschichte

Autor/innen

DOI:

https://doi.org/10.53458/wlbf.v19i2.162

Schlagworte:

Stuttgart Württembergische Landesbibliothek Bibliothek für Zeitgeschichte Digitalisierung Tagebuch

Abstract

Die Lebensdokumentensammlung der Bibliothek für Zeitgeschichte (BfZ) archiviert Erinnerungen, private Tagebücher und Briefe von deutschen und österreichischen, zivilen und militärischen Kriegsteilnehmern des Ersten und Zweiten Weltkriegs. Sie gehört zu den am meisten von der Forschung benutzten Beständen der BfZ.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Artikeldetails

Downloads

Downloads

Veröffentlicht

Veröffentlicht

2021-05-03

Zitationsvorschlag

Zitationsvorschlag

Westerhoff, C. (2021) „Digitalisierung von Tagebüchern der Bibliothek für Zeitgeschichte“, WLBforum. Stuttgart, 19(2), S. 22–25. doi: 10.53458/wlbf.v19i2.162.

Ausgabe

Ausgabe

Rubrik

Beiträge