„Heimkunft“ einer Hölderlin-Handschrift

Bad Homburg und das Depositum in der WLB

Autor/innen

  • Jörg Ennen Württembergische Landesbibliothek

DOI:

https://doi.org/10.53458/wlbf.v18i2.315

Schlagworte:

Hölderlin, Friedrich Biografie Ausstellung Stuttgart Handschrift Württembergische Landesbibliothek

Abstract

Vom 19. bis 22. Mai 2016 fand in Bad Homburg vor der Höhe die 35. Jahrestagung der Hölderlin-Gesellschaft statt. Sie hatte das wichtigste Handschriftenkonvolut Friedrich Hölderlins, das in der Württembergischen Landesbibliothek (WLB) deponierte „Homburger Folioheft“ zum Thema.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Journal Details

Downloads

Downloads

Veröffentlicht

Veröffentlicht

2021-05-03

Zitationsvorschlag

Zitationsvorschlag

Ennen, J. (2021) „‚Heimkunft‘ einer Hölderlin-Handschrift: Bad Homburg und das Depositum in der WLB“, WLBforum. Stuttgart, 18(2), S. 35–37. doi: 10.53458/wlbf.v18i2.315.

Ausgabe

Ausgabe

Rubrik

Beiträge

Ähnliche Artikel

Sie können auch eine erweiterte Ähnlichkeitssuche starten für diesen Artikel nutzen.