Bilinguale Lyrik eines Esslinger Humanisten

Autor/innen

  • Christian Herrmann Württembergische Landesbibliothek

DOI:

https://doi.org/10.53458/wlbf.v18i2.319

Schlagworte:

Böschenstein, Johann Biografie Werkanalyse Stuttgart Württembergische Landesbibliothek

Abstract

Der Südwesten brachte mit Johannes Reuchlin (1455-1522) und Philipp Melanchthon (1497-1560) zwei der bekanntesten humanistischen Gelehrten hervor. Mit ihnen verband sich ein Netzwerk philologisch interessierter Personen. Gemeinsames Anliegen war der Rekurs zu den antiken Quellen („Ad fontes“), sowohl was die Philosophie als auch was insbesondere die Sprachen anging.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Journal Details

Downloads

Downloads

Veröffentlicht

Veröffentlicht

2021-05-03

Zitationsvorschlag

Zitationsvorschlag

Herrmann, C. (2021) „Bilinguale Lyrik eines Esslinger Humanisten“, WLBforum. Stuttgart, 18(2), S. 40–41. doi: 10.53458/wlbf.v18i2.319.

Ausgabe

Ausgabe

Rubrik

Bedeutende Neuerwerbungen