Zeitungssignaturen

Eine kleine Geschichte

Autor/innen

  • Renate Wagner Württembergische Landesbibliothek
  • Hans-Jürgen Gottwalt Württembergische Landesbibliothek

DOI:

https://doi.org/10.53458/wlbf.v10i1.411

Schlagworte:

Württembergische Landesbibliothek Stuttgart Katalogisierung Signatur <Bibliothek> Zeitung

Abstract

Warum es in der Württembergischen Landesbibliothek so vielerlei Signaturen gibt, fragt man sich bestimmt immer wieder. Wie es jedoch dazu kam, weiß man oft nach einigen Jahrzehnten nicht mehr. Die Zt-Signaturen sind so ein Beispiel. Sie führen uns z. B. auch vor Augen, warum eine Entscheidung nach Jahren zu Problemen führen kann, obwohl man sie gerade zur Vereinfachung der täglichen Arbeit einmal eingeführt hatte.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Artikeldetails

Downloads

Downloads

Veröffentlicht

Veröffentlicht

03.05.2021

Zitationsvorschlag

Zitationsvorschlag

Wagner, R. und Gottwalt, H.-J. (2008) „Zeitungssignaturen: Eine kleine Geschichte“, WLBforum. Stuttgart, 10(1), S. 8–10. doi: 10.53458/wlbf.v10i1.411.

Ausgabe

Ausgabe

Rubrik

Beiträge