Von der Benutzerschulung zur Vermittlung von Informationskompetenz

Autor/innen

  • Birgit Oberhausen Württembergische Landesbibliothek

DOI:

https://doi.org/10.53458/wlbf.v8i2/3.427

Schlagworte:

Württembergische Landesbibliothek Stuttgart Benutzerschulung Informationskompetenz

Abstract

Benutzerschulungen gehören seit vielen Jahren zum festen Aufgabenprofil von Wissenschaftlichen Bibliotheken. Mit der rasant wachsenden Bedeutung der elektronischen Medien für die Informationsversorgung erfreut sich der Aufgabenbereich seit den ausgehenden 1990er Jahren einer neuen Aktualität. Informationssysteme wie das Datenbank-Infosystem (DBIS), die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) und auch die Virtuellen Fachbibliotheken ermöglichen zwar eine übersichtliche Präsentation der elektronischen Informationsressourcen, bei der aktiven Vermittlung dieser Angebote sind Bibliothekare als Informationsspezialisten jedoch stärker denn je gefragt.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Journal Details

Downloads

Downloads

Veröffentlicht

Veröffentlicht

2021-05-03

Zitationsvorschlag

Zitationsvorschlag

Oberhausen, B. (2021) „Von der Benutzerschulung zur Vermittlung von Informationskompetenz“, WLBforum. Stuttgart, 8(2/3), S. 25–31. doi: 10.53458/wlbf.v8i2/3.427.

Ausgabe

Ausgabe

Rubrik

Beiträge