Bestandserhaltung mit System

Bestände-Priorisierung und Schadenserfassung

Autor/innen

  • Sonja Brandt Württembergische Landesbibliothek
  • Christian Herrmann Württembergische Landesbibliothek

Schlagworte:

Altbestand, Bestandserhaltung, Schadensanalyse, Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek

Abstract

Aus Fördermitteln wurde im Jahr 2020 ein Projekt zur stichprobenartigen Schadensanalyse repräsentativer Teilbestände der Sondersammlungen der WLB Stuttgart finanziert. Ziel war die Erstellung einer plausiblen Datengrundlage zur stärkeren Systematisierung von Bestandserhaltungsmaßnahmen im Mengenverfahren (v.a. Trockenreinigung, Verpackung, Mengenentsäuerung). Mit einer Reihe von Kriterien und Berechnungsschlüsseln kam eine nachvollziehbare Auswahl und Rangfolge von Teilbeständen nach dem Maß der Priorisierung zustande.

Downloads

Keine Nutzungsdaten vorhanden.

Downloads

Veröffentlicht

2021-04-15 — aktualisiert am 2021-04-15

Zitationsvorschlag

Brandt, S. und Herrmann, C. (2021) „Bestandserhaltung mit System: Bestände-Priorisierung und Schadenserfassung“, WLBforum. Stuttgart, 23(1), S. 22–28. Verfügbar unter: https://journals.wlb-stuttgart.de/ojs/index.php/wlbf/article/view/56 (Zugegriffen: 12Juni2021).

Ausgabe

Rubrik

Beiträge